Profil

PR-Spezialisten oder große Agentur? Entscheidend ist die Kompetenz in der Kommunikation

Die Comaniacs Henrike Fleischmann und Frank Liebmann

Ganz bewusst arbeite ich als unabhängiger Berater, der die Aufgabenstellung des Kunden und nicht die Fachkompetenzen und Vorlieben des Teams in den Vordergrund stellt. Um ein PR-Projekt für den Tourismusverband Sächsisches Elbland e.V. mit der notwendigen Branchenkenntnis umzusetzen, hielt liebmannPR nach Spezialwissen in diesem Segment Ausschau. Die Wahl fiel auf Henrike Fleischmann, die als Fleischmann PR in Freiburg/Breisgau als freie Beraterin unterwegs ist. Da die Ergebnisse stimmten und der Kunde zufrieden war, ließ der nächste Auftrag nicht lange auf sich warten.

 

Ein Siegel für Kommunikation, Leidenschaft und Kompetenz


Weil gemeinsam erreichter Erfolg Spaß macht, entschlossen sich Henrike Fleischmann und Frank Liebmann zu einer längerfristigen Zusammenarbeit als kompakter Beraterverbund. Unter dem Gütesiegel für geprüfte Fachkompetenz und nachgewiesener Leidenschaft für Kommunikation namens „Comaniacs“ sind die PR-Profis am Markt. Ab Ende 2013 bereichert Dörte Behrmann den Verbund. Die PR-Fachfrau bringt lebendige Kontakte, profundes Wissen, viel Erfahrung und noch mehr Begeisterung ins Team.

 

Mit Spezialisten vernetzt

Spezialisten arbeiten im Netzwerk
«Do what you can do best – outsource the rest.» Nach diesem Prinzip konzentriere ich mich auf die Kompetenzen Strategie, Konzeption, Text und Medien. Für Leistungen wie Web- und Grafikdesign, Druck und Layout, Events, Social Media und so weiter ziehe ich bewährte Spezialisten hinzu. So bekommt der Kunde genau die Ressourcen, die er für seine Kommunikations-Aufgabe tatsächlich braucht, nicht mehr. Es gibt daher bei liebmannPR auch keine Lieblingsjobs und Sachen, die halt so im „full service“ mit erledigt werden. Jeder Bereich wird von Spezialisten betreut, die mit Leidenschaft an ihre Aufgabe gehen.